Helite AIRBAG Westen/ Jacken

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

 

Bereits seit 2002 entwickelt die Firma Helite in Frankreich tragbare Airbagsysteme. Stets unter dem Motto

» so technisch wie nötig, so einfach wie möglich «


hat Helite mehrere Jacken- und Westenmodelle mit integriertem Airbag entwickelt. Die Helite Airbagsysteme revolutionieren das Thema Sicherheit im Motorradbereich – denn ein Großteil aller schweren und tödlichen Motorradunfälle sind auf Verletzungen im Oberkörperbereich zurückzuführen.

 

Optimaler Schutz

Das große Schutzvolumen und die durchdachte Airbagform, sorgen in Kombination mit der schnellen Auslösezeit und dem optimalen Druck für bestmöglichen Schutz, durch den bereits hunderte Leben gerettet werden konnten.

Minimiertes Verletzungsrisiko durch:

  • innovative Form der Airbags
    >> Stabilisation des Kopfes und des Oberkörpers
    >> Schutz vor Schleudertraumata
  • großes Schutzvolumen von 17-24 Litern (größenabhängig)
    >> Verteilung und Absorption von Schlägen
  • Symbiose aus schneller Auslösezeit (100ms) und optimalem Druck im Airbag (250mBar)
  • zusätzliche herausnehmbare Protektoren

 Schutz für:

  • Kopf
  • Hals
  • Wirbelsäule
  • Brustkorb
  • innere Organe
  • Becken
  • Steißbein

Zuverlässigkeit:

  • wartungsfreie rein mechanische Auslösung durch eine Reißleine ohne jegliche Modifikationen am Fahrzeug
    >> keine Fehlzündungen oder Versagen des Airbags
  • für Fahrer und Sozius gleichermaßen einsetzbar

Unkompliziert und nahezu unsichtbar:

  • unbegrenzte Auslösezahl
  • Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit allein durch Austausch der Gaskapsel
  • unauffällig über der Motorradbekleidung oder direkt als Jacke tragbar

 

Zuletzt angesehen